Wirtschaftsfachwirt IHK

Kurse

Wirtschaftsfachwirt IHK

Die Weiterbildung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK / zur geprüften Wirtschaftsfachwirtin IHK soll Sie in Lage versetzen anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten im mittleren Management zu übernehmen. Der Lehrgang baut auf Ihren praktischen Berufserfahrungen auf und versetzt Sie in die Lage, Leitungs- und Führungsaufgaben in allen kaufmännischen Bereichen zu übernehmen. Ziel ist der Erwerb praxisorientierter Kenntnisse, die zur Wahrnehmung qualifizierter und verantwortungsvoller Sachaufgaben im mittleren Management, einschließlich der Führung von Mitarbeitern befähigen.

ZIELGRUPPE

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte sind kaufmännische Generalisten, die verantwortungsvolle bis hin zu leitenden Tätigkeiten in Handels-, Industrie- oder Dienstleistungsunternehmen durchführen. Ziel der Prüfung ist der Nachweis der Qualifikation zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK /zur Geprüften Wirtschaftsfachwirtin IHK in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit sowie in verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern eines Betriebes Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben wahrnehmen zu können.

Nächster Lehrgang

Lehrgangszeitraum:
26. August 2017 bis 10. November 2018

Starttermin Mainz:
30. August 2017

Starttermin Wiesbaden:
26. August 2017

Prüfung:
Teil 1: 16. März 2018
Teil 2: 13. und 14. November 2018

Lehrgangsdauer:
ca. 480 Unterrichtsstunden / 14 Monate

Lehrgangsgebühr:
3122,– Euro / monatliche Ratenzahlung möglich

Unterrichtszeiten:
Samstags von 8:00 bis 13.00 und mittwochs von 18:00 bis 21.00
Eine Intensivwoche im Oktober 2018

Lehrgangsort:
Mainz: Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule, Hechtsheimerstr. 31, 55131 Mainz
Wiesbaden: Exina, Klingholzstr. 16, 65189 Wiesbaden

Beratung:
Werner Schmitz, Stud. Direktor / Beate Brettschneider, MBA

Förderung:
Eine Förderung nach Aufstiegs-BAföG ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen möglich

LERNINHALTE

 

1. Teil: Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

 

2. Teil: Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

 

PRÜFUNG UND ZERTIFIKAT

Abschlussprüfung vor der IHK-Mainz/IHK-Wiesbaden zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt / zur Geprüften Wirtschaftsfachwirtin

 

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf

oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

oder

3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis

oder

4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis

 

Wirtschaftsfachwirt IHK, Weiterbildung, Aufstieg

Ihr Aufstieg: Fortbildung zum Wirtschaftsfachwirt IHK

B&S Fortbildung B&S Fortbildung Logo